Traditionelle Bearbeitung innovativ entwickelt

Das Weichdrehen gehört neben dem Bohren zu den ältesten Bearbeitungsverfahren der Welt, was nicht bedeutet, dass bereits alle Potentiale in diesem Bearbeitungsprozess ausgeschöpft sind. Die Anbieter von Hochleistungsschneidstoffen mit entsprechenden Beschichtungen versprechen minimale Stückkosten, sofern die Steifigkeit der Maschine, aber auch die Antriebspakete der Hauptspindel, dies erlauben. Diese notwendigen Leistungsdaten übersteigt das Felsomat Drehzentrum der Baureihe FTC 180 bei Weitem. Speziell für das Hartdrehen entwickelt wird es dem Anforderungsprofil also mehr als gerecht.

Die höchsten Potentiale liegen jedoch in der Konfigurationsmöglichkeit der Maschine. Ziel muss es sein, durch intelligente Lösungen nicht nur die Hauptzeiten, sondern auch die Nebenzeiten zu minimieren. Angetriebene Werkzeuge für das Bohren, Gewinden, Reiben, Fräsen und Schleifen ermöglichen den integralen Ansatz der Komplettbearbeitung in einer oder zwei Aufspannungen. Dabei hält die Ausführung der Maschine als Doppelspindler im Pendelbetrieb diese nahezu ununterbrochen unter Span. Während auf der einen Spindel bearbeitet wird, erfolgt auf der anderen Spindel das Be- und Entladen des Werkstückes und umgekehrt. Eine effektive Werkstückwechselzeit bzw. Span-zu-Span-Zeit unter einer Sekunde setzt hierbei völlig neue Maßstäbe. Ebenfalls können Futterteile mit zwei Aufspannungen in nur einer Maschine komplett gefertigt werden, wobei ein Ausnivellieren der Arbeitsinhalte beider Spannlagen nicht mehr erforderlich ist.

Die Post-Prozessmessung aber auch die Dauergenauigkeit im µ-Bereich erschließen komplett neue Einsatzgebiete. Mit der speziell für Hochleistungsprozesse und die umweltfreundliche Trockenbearbeitung von Futterteilen entwickelte Maschine lassen sich die bisherige Stückkosten um bis zu 50 % reduzieren und erzielen dabei noch nie erreichte Resultate beim Drehprozess. Voraussetzung ist jedoch eine hohe thermische Stabilität sowie die Kompensation aller Achsen mittels Temperaturfühler.

Höchste Zuverlässigkeit, Dauergenauigkeit im μ-Bereich – das Drehzentrum FTC setzt neue Wirtschaftlichkeits- und Qualitätsstandards beim Drehen. 

Die Selbstlade­maschine für Hoch­leistungs­prozesse.

Details

Drehen mit höchster Effizienz.  

Details