Verzahnungshonen in Perfektion

Mit unserem Power Speed System erzielt die Felsomat FPSH die weltweit höchste Werkzeugspindelfrequenz. Dem liegt ein exzellent aufeinander abgestimmtes Gesamtsystem mit idealen Prozessparametern und optimaler Werkzeugeffizienz zugrunde. Die Maschine besticht durch ihre extreme Eigensteifigkeit mit ausgezeichnetem Dämpfungsverhalten und benötigt dabei nur kleinste Aufstellfläche.

Der außergewöhnliche Maßstab:

Stückzeitvorteil
  • Stückzeitvorteile bei 50 % höherer Schnittgeschwindigkeit und Abtragsleistung
  • Reduzierte Nebenzeiten durch schnelles Pick-up-Konzept
  • Minimale Rüstzeit durch gute Zugänglichkeit, Quick-change-Greifer und nur einer Hydrodehnspannschraube für den schnellen Honringwechsel
Qualitätsvorteil
  • Verbesserung der Verzahnungsqualität um 4-6 DIN-Qualitätsstufen nach der Wärmebehandlung
  • Verschränkungsfreier Prozess
  • Geräuschminimierung durch unsystematische, bogenförmig verlaufende Oberflächenstrukturen mit einer hohen Oberflächengüte von Ra < 0,2 μm
  • Verschleißfestere Oberflächen der Zahnflanken durch induzierte hohe Druckeigenspannungen ermöglichen eine hohe Belastung der Zahnräder
Prozessvorteil
  • Höchste Prozesssicherheit durch die prozessintegrierte automatische Zweiflankenwälzprüfung zur Erfassung geometrischer VZ-Abweichungen und Beschädigungen
  • Sauberes öldichtes Maschinenkonzept durch einen vom Beladeraum getrennten, ideal gekapselten Bearbeitungsraum zur Vermeidung von Öl- und Ölnebelaustritt
  • Durch die Pick-up-Bauweise und die hauptzeitparallele Zweiflanken- Wälzprüfung kann die WST-Spindel das Be- und Entladen sowie das Abrichten ohne Zusatzachsen bei minimaler Span-zu-Span-Zeit übernehmen
  • Geringste Werkzeug-/Werkstückkosten durch längere Standzeiten der Honringe und Abrichtwerkzeuge
  • Hochgenaues, von Reishauer positiv oder negativ diamantbeschichtetes Abrichtrad

Für vielseitige Fertigungsmöglichkeiten:

  • Verschränkungsfreies Hart- Feinbearbeiten von Laufverzahnungen
  • Verschleißfestere Oberflächen ohne Gefügeveränderung durch Schleifbrand
  • Bearbeitung von auslaufbegrenzten Werkstücken

Eine neue Maschinengeneration für das perfektionierte Verzahnungshonen mit idealen Prozessparametern und optimaler Werkzeugeffizienz durch ein exzellent aufeinander abgestimmtes Gesamtsystem.

Technische Daten

Werkstückdurchmesser 160 mm
Zahnbreite, max. 50 mm
Modul 0,5 - 4,0 mm
max. Werkstücklänge 80 mm
Außendurchmesser des Honrings
270 mm
Honringbreite 80 mm
Schneidstoffe Keramik
Drehzahl Werkstückspindel, max.
13.000 min.-1
Drehzahl Werkzeugspindel, max.
5.000  min.-1
Gesamtanschlusswert der Grundmaschine
112 kVA
Gewicht der Grundmaschine 15.000 kg
Aufstellfläche Grundmaschine
7,8 m²