SyncroTherm® Härteofen

Durch die strategische Kooperation mit ALD Vacuum Technologies ist es uns gelungen, die großchargenbezogene Wärmebehandlung auf Einzelteilebehandlung umzustellen. So erzielen wir bessere Ergebnisse in der Produktivität und Qualität und erreichen eine hohe Umweltverträglichkeit. Mit der neu entwickelten Wärmebehandlungtechnik kann man rechnergesteuert bei der Strahlungserwärmung, Niederdruckaufkohlung (mit Kohlenstoffträger Acetylen) und bei der schonenden Gasabschreckung mit Stickstoff minimalste Maß- und Formänderungen am Bauteil erzielen.

Klare Fakten:

  • Prozessintegrierte Wärmebehandlung = Härten im One-Piece-Flow
  • Energieeffizienter Prozess ohne thermische Beeinflussung und CO2 Emissionen.
  • Höchste Präzision am Werkstück